Ernst-Wilhelm Schneider

Ich bin Trauerredner und Trauerbegleiter aus vollem Herzen. Menschen mit Aufmerksamkeit, Empathie und Hinwendung in den schwersten Stunden ihres Lebens beizustehen, ist meine Gabe.

Ich bin 1952 geboren und blicke heute dankbar auf ein langes und erfülltes Berufs- und Privatleben zurück. Als Berater und Dienstleister im Personalwesen durfte ich unzählige Menschen unterstützen und begleiten.

Insbesondere in den vergangenen Jahren habe ich mich darüber hinaus intensiv mit zwischenmenschlicher Kommunikation und der Bedeutung von Krisen und Veränderungen beschäftigt.

Mit Ausbildungen

• zum zertifizierten Coach für Persönlichkeitsentwicklung „Psychologie der Veränderung“,
• zum spirituellen Lebensberater,
• in gewaltfreier Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg bei Carolin Länger und Andrea Lohmann sowie
• in Stimme, Sprechen und Gesang

konnte ich meine Kompetenz zur Begleitung von Menschen in besonderen Lebenssituationen ausbauen. Die vielen Erfahrungen auf diesem Weg haben mich zu einer authentischen, wertschätzenden und an liebevollen Werten orientierten Vertrauenspersönlichkeit reifen lassen.

Durch eine persönliche Trauererfahrung im engsten Familienkreis bin ich selbst tief mit dem Gefühl der Trauer in Berührung gekommen. Das hat mich inspiriert, mich besonders der Auf-Gabe als Trauerredner zu widmen. Aus vielen Impulsen wurde so ein neuer Beruf und aus dem Beruf eine Berufung.

Mit vertiefenden Ausbildungen zum zertifizierten Trauerredner (www.trauerrednerakademie.de) und zum Trauerbegleiter (Institut für Trauerarbeit in Hamburg, www.ita-ev.de) habe ich mich für diese besondere und wertvolle Arbeit qualifiziert.

Hier mein Vorstellungsvideo:

 
Hier eine weitere kleine Hörprobe: Stufen – von Hermann Hesse